Krull

Hört Hört Fantasy Fans
Filme, die man gesehen haben muss: Krull

Erscheinungsdatum: 29. Juli 1983 (Vereinigte Staaten)
Regisseur: Peter Yates
Musik komponiert von: James Horner
Drehbuch: Stanford Sherman
Szenenbildner: Stephen B. Grimes

Inhalt: Jenseits unserer Zeit und unseres Universums befindet sich der Planet ‚Krull‘, der von den verwegenen Kriegern der Schwarzen Festung brutal beherrscht wird. Nur die Hochzeit von Prinzessin Lyssa (Lysette Anthony) und Prinz Colwyn (Ken Marshall) kann die Menschheit retten. Aber Lyssa wird entführt und auf der Schwarzen Festung von dem ‚Unbeschreiblichen Ungeheuer‘ gefangen gehalten. Auf seinem gefährlichen Weg, Lyssa zu befreien, wird Colwyn von dem weisen Ynyr (Freddie Jones), dem einäugigen Zyklopen (Bernard Bresslaw) und von Ergo (David Battley), dem ‚Selbstverzauberer‘, unterstützt. Mit Hilfe des Banditen Torquil (Alun Armstrong) und seiner Bande erreichen sie nach einem langen Ritt und vielen Gefahren auf den magischen Flammenrössern ihr Ziel. Der letzte, alles entscheidende Kampf beginnt.
(Text vom Cover)

Besonderheiten:
Es wurde ein Spiel für das System Atari 2600 entwickelt 1983.
Einige Szenen aus dem Film könnt ihr im Spiel World of Warcraft wiederfinden
Marvel hat 3 Comics veröffentlicht mit behind-the-scenes Material.
Der Soundtrack ist für Rollenspieler und Fantasy Fans ein Klassiker.

Unsere Meinung:
Ein Klassiker für Fantasy- und Rollenspiel Fans. Eine Heldengruppe begibt sich auf die Reise um eine Prinzessin zu retten und das untermalt mit einem tollen Soundtrack….Was will man mehr.

Soundtrack
Trailer
Ganzer Film Englisch

Forum

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Designed by: video games | Thanks to Stadtrundgänge, Etikettendrucker and game videos