Logan’s Run – Flucht ins 23. Jahrhundert

“Filme, die man gesehen haben muss”
Erscheinungsdatum: 23. Juni 1976 (Vereinigte Staaten)
Regisseur: Michael Anderson
Musik von: Jerry Goldsmith
Kostümbild: Bill Thomas
Story: William F. Nolan, George Clayton Johnson

Inhalt:Die Erde im 23. Jahrhundert: Die Menschen leben sorgenfrei in den Tag hinein und genießen ihr Leben in großen unterirdischen Kuppelstädten. Die Welt an der Oberfläche existiert nicht mehr. Mit 30 läuft die Lebensuhr ab und alle Menschen müssen sich dem Ritual der Erneuerung unterziehen, durch das sie wiedergeboren werden können. Doch einige widersetzen sich dem Ritual und versuchen zu fliehen. Diese so genannten Läufer werden von den privilegierten Sandmännern gejagt und terminiert. Auch Logan 5 ist ein Sandmann, aber er beginnt Fragen zu stellen und trifft Jessica 6, durch die er von einer geheimen Zuflucht erfährt. Gejagt von seinem besten Freund Francis 7 werden Logan und Jessica schließlich selbst zu Gejagten.

Darsteller
Logan 5: Michael York
Francis 7: Richard Jordan
Jessica 6: Jenny Agutter
Alter Mann: Peter Ustinov

Besonderheit:
Science-Fiction-Klassikers von Michael Anderson (In 80 Tagen um die Welt) aus dem Jahr 1976. Logan’s Run – so der Originaltitel – ist keine Zeitreisegeschichte, sondern eine klassische Zukunftsvision.
Der Film war kommerziell gesehen ein großer Erfolg und spielte in den ersten fünf Tagen bereits 2,5 Millionen US-Dollar wieder ein.
Unsere Meinung: “ Logans Run“ leuchtet und funkelt und zieht einen in seinen siebzieger Flair Bann und hat eine herrliche nostalgische Flower Power Ästhetik. Top Film für Science Fiction Fans.

Trailer und mehr

„Vergessene Spiele“ Amberstar

 „Vergessene Spiele“

Amberstar ist ein von der Firma Thalion Software entwickeltes Rollenspiel. Es wurde 1992 für die Computersysteme Amiga, MS-DOS und den Atari ST veröffentlicht.
Datum der Erstveröffentlichung: 1992

Serie: Amber Trilogy
Entwickler: Thalion Software
Plattformen: Amiga, MS-DOS, Atari ST, PC-kompatibles DOS, AmigaOS
Herausgeber: Thalion Software, Softgold Computerspiele GmbH

Inhalt: Amberstar – der erste Teil der Bernsteintrilogie. Vor über tausend Jahren wurde ein Mensch eins mit einem Fürsten der Hölle – und nannte sich Gott. Lord Tarbos, Gott des Chaos, wahnsinnig vor Macht, wurde zur Bedrohung für das ganze Land Lyramion. Niemand konnte ihm widerstehen, bis im letzten Moment die zwölf besten Magier ihre Kräfte vereinten, um ihn auf Lyramions dritten Mond zu verbannen. Doch nun droht Tarbos´ Schatten wieder auf das Land zu fallen. Marmion, vollendeter Schwarzmagier, will den Chaosgott aus seinem Gefängnis befreien und hat das langwierige Ritual schon begonnen. Niemand außer Ihnen ahnt die Gefahr
Amberstar ist ein klassisch episches Rollenspiel. Zu beginn startet der Spieler alleine und kann seine Party zu einer starken Heldentruppe ausbauen. Der Außenbereich wird in 2D dargestellt und die Dungeons in 3D.

Amberstar hat sehr gute Kritiken von den Spielemagazinen erhalten und erreichte meist eine 80er Wertung.

Besonderheit:
Das Spiel wurde von deutschen Programmieren entwickelt und konnte ohne weiteres mit der internationalen Konkurenz mithalten.
Sammlerwert (mit Originalverpackung) zwischen 120 Euro und 400 Euro

Video Deutsch (Lets play)

Gothic Forum

Podcast Empfehlungen

Hört Hört
Fantasy Fans, Retro begeisterte und Game Nerds.
Neue Folgen von unseren Lieblingspodcasts sind erschienen.
Reinhören könnte sich für den einen oder anderen mehr als lohnen.

Retrokompott: Folge 35 – Internationale Wirtschaft Teil 1.
Zum Podcast (Pflichthören für Retro Fans)

Spielewiese: SWP #28: CRPG-History (Teil 3): 1988
Zum Podcast (Toller Podcast über Retro und mehr)

Spieleveteranen #91 Nintendo Switch, Richard Garriot
Zum Podcast (Der Kultpodcast über Games)

Auf ein Bier #102 Eine Runde Strategie (ft. Martin Deppe)
Zum Podcast (Weltherrschafts-Podcast 2er Spieleredakteure)

Bahnhofskino #206 Creed (USA 2015) & herzallerliebste Filmempfehlungen
Zum Podcast ( Top Filmpodcast von Patrick und Daniel)

DORPCast 94b: Das erste Mal – Wie wir zum Rollenspiel kamen
Zum Podcast (Rollenspiel Podcast)

Stay Forever 63: Myst
zum Podcast (Top Retro Podcast mit Christian und Gunnar)

Gothic Forum

Comics

Hört Hört Comic Fans.
Der Splitter Verlag hat seinen neuem Frühjahr/Sommer-Katalog veröffentlicht
Ihr könnt ihn als PDF herunterladen. Hier: klick

Zur Splitter Webseite

Gothic Forum

Podcast Empfehlungen

Hört Hört

Neue Folgen zu unseren Podcast Empfehlungen

Retrokompott: Folge 33 – Spielezeitschriften PART 2
Zum Podcast

Stay Forever: Musikempfehlungen (Hörer haben vorgeschlagen, Gunnar und Christian ausgewählt)
Zum Podcast

Auf ein Bier: Runde 99, Hype Spiele nach dem kein Hahn mehr kräht
Zum Podcast

Spieleveteranen: #90 Planescape Torment
Zum Podcast

Bahnhofskino: #203 Rocky 4 und Walker
Zum Podcast

Forum

 

Willow

Hört Hört

“Filme, die man gesehen haben muss”

Willow

Willow ist ein Fantasyfilm aus dem Jahr 1988 von Regisseur Ron Howard mit Val Kilmer, Joanne Whalley und Warwick Davis in den Hauptrollen.

Inhalt:
Die grausame Königin Bavmorda herrscht unbarmherzig und unangefochten über ihr Reich. Da wird das Kind geboren, das einer alten Prophezeiung nach ihre Herrschaft bedrohen kann. Dessen Mutter kann es in höchster Not vor den Häschern der Königin verstecken. Gefunden wird es schließlich von Willow (Warwick Davis Rückkehr der Jedi-Ritter), einem Magierlehrling aus dem Volk der Nelwyns, kleine Leute, die ein friedliches Leben führen. Doch der Nelwyn-Rat beschließt, das Kind zu den Menschen zurück zu bringen. Willow macht sich mit einigen Gefährten auf den beschwerlichen Weg. Er trifft auf den Krieger Madmartigan (Val Kilmer, The Saint, Batman Forever) und ist mit einem Mal inmitten eines Abenteuers voller Zauberei, atemberaubender Kämpfe und fantastischer Fabelwesen.
Daten:
Erscheinungsdatum: 20. Mai 1988 (Vereinigte Staaten)
Regisseur: Ron Howard
Musik von: James Horner
Story: George Lucas

Drehbuch: Bob Dolman

Besetzung
Val Kilmer: Madmartigan
Joanne Whalley: Sorsha
Warwick Davis: Willow Ufgood
Jean Marsh: Queen Bavmorda
Patricia Hayes: Fin Raziel

Billy Barty: High Aldwin

Besonderheit:
George Lucas (Krieg der Sterne) produzierte und schrieb die Geschichte zu diesem Fantasy-Film von Ron Howard. Bei der Oscarverleihung 1989 war der Film in zwei Kategorien für einen Preis nominiert: Für Beste visuelle Effekte, sowie Bester Tonschnitt.
(Text zum Teil von Wikipedia)

Unser Fazit:
Toller Fantasy aus den 80er mit einem tollem Soundtrack. Pflichtkino für jeden Fantasy Fans.
Besonders hervorheben möchten wir den Titelsong Elora DananSpiel zum Film c64Zum Soundtrack
Zum deutschen Trailer
Zur Webseite von Lucasfilm

Forum

Rollenspiel Geheimtipps bei Steam,

Hört Hört

Einige Rollenspiel Geheimtipps bei Steam, die einen Blick wert sind.

Torn Tales
Tahira: Echoes of the Astral Empire
The Storm Guard: Darkness is Coming
Exanima
Ruzar – The Life Stone
Thea: The Awakening
ACHTUNG: Wer sich das eine oder andere Spiel zulegen möchte,
dem empfehlen wir die Spiele auf die Wunschliste zu setzen und auf
ein attraktives Angebot von Steam zuwarten

Forum

Powered by WordPress | Designed by: video games | Thanks to Stadtrundgänge, Etikettendrucker and game videos